Kindergärten

Kindergarten St. Marien Weilheim


Betreuungsangebot: 

In unserem Kindergarten gibt es zwei Gruppen mit jeweils verlängerten Öffnungszeiten

·         1 Gruppe mit bis zu 25 Kindern im Alter von 3-6 Jahren

·         1 Gruppe mit bis zu 15 Kindern im Alter von 1-6 Jahren

 Personalbesetzung:

Löffler Vera 
Wiest Petra
Medjesi Vita
Beck-Barbieri Elke

Angelika Neu (Anerkennungspraktikantin)

 

Räumlichkeiten:

Wir haben unsere zwei Gruppenräume und Nebenräume in verschiedene Bereiche eingeteilt, in denen Ihr Kind selbst entscheiden kann, wo, mit wem und wie lange es dort spielen mag:

·         Puppenecke

·         Kreativbereich

·         Spielteppiche / Spieltische

·         Essbereich

·         Sinnesecke

·         Werkbank

·         Bauecke

·         Bewegungsbereich

·         Musikecke

·         Schlafraum / Sinnesbereich

                     

                   

Pädagogische Schwerpunkte:

Ein sehr wichtiger Grundsatz unserer Arbeit ist es, dass Kinder und Erwachsene sich als Partner verstehen.
Das Kind hat ein natürliches Bedürfnis und Interesse die Welt kennen zu lernen und sie zu erforschen.
Wir möchten es hierbei begleiten, unterstützen und eine Umgebung schaffen, um diesem Bedürfnis nachzukommen.
Es soll eine freundschaftliche, vertraute Beziehung zwischen dem Kind und der Erzieherin zu Stande kommen, in der es aber dennoch Regeln gibt, die ein respektvolles, religiöses Miteinander ermöglichen.

Erzähle mir und ich vergesse.

Zeige mir und ich erinnere mich.

Lass mich tun, und ich verstehe.
-Konfuzius-

„Hilf mir es selbst zu tun“
Unter diesem Leitspruch von Maria Montessori (1870-1952) sind weitere Schwerpunkte unserer Arbeit zu sehen:
Die Kinder erlangen die Fähigkeit und die Bereitschaft zu selbständigem, produktivem und kritischem Denken.
Sie erhalten die Basis, selbständige Entscheidungen zu treffen und ihr Leben in die eigene Hand zu nehmen.
Sie entwickeln sich zu eigenverantwortlichen, sowie zu selbständigen Persönlichkeiten.
 

 

 

 

 

Besonderheiten in unserer Einrichtung:

·         Wir arbeiten in halboffenen Gruppen, das heißt das gruppenübergreifende Angebote wie z.B. der Singtreff (gemeinsames Singen), das gesunde Frühstück oder der Knall und bunt Tag stattfinden.

·         Bei uns gibt es Naturtage, an denen die Kinder die Natur in ihrer ganzen Vielfalt kennen und spüren lernen.

·         Auch die Projektarbeit ist ein wesentlicher Bestandteil unsere Arbeit, es finden verschiedene Projekte der Kinder statt.

·         Für die Vorschulkinder gibt es einmal die Woche den sogenannten „Tigertreff“.

·         Einmal im Monat findet unser Experimentiermittag statt, an dem die Kinder verschiedene Dinge erforschen können.

·         Natürlich ist die Bewegung ein wichtiger Aspekt unserer Arbeit, deshalb bieten wir mit den Kindern verschiedene Turnangebote in die Turnhalle und im Kindergarten an.

·         Die Kooperationen mit den Grundschulen ist ein fester Bestandteil der Kindergartenarbeit.


Zusammenarbeit mit den Eltern:

Die Elternarbeit ist sehr wichtig für die Arbeit im Kindergarten, nur durch regelmäßigen Austausch, sei es in Erstgesprächen, Elterngesprächen, oder aber Tür und Angelgesprächen, ist es uns möglich Ihr Kind gezielt und effektiv zu fordern. Des Weiteren sind bei uns im Kindergarten der Elternbeirat, der Elternabend, die Elternfeste, der Elterntisch, die Infowand und verschiedene Aktionstage ein fester Bestandteil.


Katholischer Kindergarten St. Marien
Am Hofstättle 7
72379 Hechingen – Weilheim

Telefon: 07471 / 4855
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Kindergartenleitung:
Vera Löffler


Öffnungszeiten:      

Montag - Freitag von 7:30 – 13:30 Uhr